• Pragfahrt
  • 201502 vorstandschaft 2015 2018
  • Eisstockturnier 2015
  • DJK Gelände
  • Saisonabschluss 2015

DJK unterwegs in der Goldenen Stadt

Veröffentlicht in News

Am 20. Juni 2015 um 08:00 Uhr startete die DJK Gleiritsch zu einem Tagesausflug in die "Goldene Stadt" Prag nach Tschechien. Reiseleiter Sebastian Schwandner begrüßte die 54 Teilnehmer im Bus und stellte den weiteren Plan für den Tag vor.

Etwa eine halbe Stunde vor Ankunft in Prag gab es eine Brotzeit. Mit Kaffee, Kuchen und warmen Leberkässemmeln stärke sich die Gruppe und fuhr anschließend voll Vorfreude nach Prag. Kurz vor Mittag pünktlich in Prag angekommen, erwartete der Freund und Stadtführer Lubos Kornatovsky die Reisegruppe.

Zuerst wurde das größte geschlossene Burgareal der Welt, die Prager Burg, besichtigt. Dazu gehört neben der Burg auch der St.-Veits-Dom und die St.-Georgs-Basilika. Anschließend ging es entlang der Burgmauer zum Waldsteingarten. Dieser beeindruckte durch seine geometrisch angelegten Grünanlagen und einem sehr schönen Springbrunnen.

Nach kurzer Pause ging es weiter zur Karlsbrücke, welche die älterste erhaltene Brücke über die Moldau ist. Durch die kleinen, engen und sehr schönen Gässchen Prags war der Altstädter Ring das nächste Ziel. Dort war unter anderem die astronomische Aposteluhr am Altstädter Rathaus zu bestaunen. Von dort aus ging es zu Fuß weiter zum Wenzelsplatz, welcher heute den Mittelpunkt der Prager Neustadt bildet.
Mit der U-Bahn und Straßenbahn fuhr die Reisegruppe weiter stadtauswärts in ein typisch Prager Lokal. Nach dem Abendessen folgte der letzte Höhepunkt der Reise, das U21 EM Spiel Deutschland vs. Dänemark im Stadion von Slavia Prag. Deutschland gewann das Spiel mit 3 zu 0.

Am Ende bedankte sich die komplette Reisegruppe noch bei dem Reiseführer Lubos Kornatovsky für die tolle und interessante Führung durch Prag und trat glücklich und zufrieden die Heimreise an.